Category: Sports Reference

Hockey Abstract Presents... Stat Shot by Rob Vollman,Tom Awad,Iain Fyffe

By Rob Vollman,Tom Awad,Iain Fyffe

Making complex stats basic, sensible, and enjoyable for hockey fans

Advanced stats supply hockey’s powerbrokers an area, and now enthusiasts can get in at the motion. Stat Shot is a enjoyable and informative advisor hockey lovers can use to appreciate and luxuriate in what analytics says approximately group construction, a player’s junior numbers, measuring faceoff luck, recording retailer percent, the main one-sided trades in background, and every thing you ever desired to find out about shot-based metrics. performing as a useful complement to conventional research, Stat Shot can be utilized to check the validity of traditional knowledge, and to realize perception into what groups are doing behind the curtain — or perhaps what they need to be doing.

Whether searching for a reference for modern study and hard-to-find statistical information, or for passionate and interesting storytelling, Stat Shot belongs on each severe hockey fan’s bookshelf.

Show description

Continue Reading →

Blended Learning - Eine Lernmethode mit Erfolgsgarantie by Sabrina Zehetmaier

By Sabrina Zehetmaier

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich game - Sportpädagogik, Didaktik, notice: 1,3, Hochschule für angewandtes administration, ehem. FH für angewandtes administration Erding, Veranstaltung: Semivirtuell Studieren, five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Die folgenden Ausführungen definieren das combined studying und erörtern die Vor- und Nachteile dieser Lernmethode. Ferner werden die Schwierigkeiten und Barrieren, die im Zusammenhang mit virtuellen Gruppen entstehen sowie die persönliche Einstellung auf die Lernmethode behandelt.

Show description

Continue Reading →

Quantitative und qualitative Forschung nach Uwe Flick mit by Markus Büter

By Markus Büter

Studienarbeit aus dem Jahr 2003 im Fachbereich activity - Sportpädagogik, Didaktik, word: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Veranstaltung: Instruktionen des Lernens und Lehrens von Bewegungen, three Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Nachdem im Seminar Kurt Kohls individual, seine Experimente, Erkenntnisse und deren Konsequenzen für die Instruktionen des Lehrens und Lernens von Bewegungen vorgestellt wurden, haben wir uns mit quantitativer und qualitativer Forschung beschäftigt und uns dabei an Uwe Flicks Buch „Qualitative Sozialforschung“ orientiert. Wir haben mit unserem Vortrag u. a. versucht deutlich zu machen, was once Flick unter quantitativer und qualitativer Forschung versteht und gleichzeitig untersucht, inwiefern Kurt Kohls bereits 1956 veröffentlichtes Werk „Zum challenge der Sensumotorik“ die von Uwe Flick beschriebenen Kennzeichen quantitativer und qualitativer Forschungsprozesse berücksichtigt. Uwe Flick ist Sozialwissenschaftler, 1956 geboren und studierter Psychologe und Soziologe und hat als angesehener Professor und Dozent an verschiedenen Universitäten gelehrt und assorted Veröffentlichungen gemacht. Sein Buch steht nicht direkt im Zusammenhang mit der Sportwissenschaft und Kurt Kohl. Da quantitative und qualitative Forschung in nahezu speedy allen Wissenschaftsbereichen angewendet wird, aber in keiner uns zugänglichen Literatur so interdisziplinär behandelt wird, warfare es für uns eine ebenso schwierige wie interessante Aufgabe Uwe Flicks sozialwissenschaftliche Erkenntnisse zu Forschungsprozessen aus den 90er Jahren in Zusammenhang zu bringen mit der praxisorientierten sportwissenschaftlichen Forschung von Kurt Kohl aus den 50er Jahren. Obwohl Uwe Flicks Buch „Qualitative Sozialforschung“ erst viel später veröffentlicht wurde als Kohls Buch „Zum challenge der Sensumotorik“, haben wir erstaunlicherweise festgestellt, dass Kohl in seiner Forschung viele der von Flick beschriebenen Kennzeichen quantitativer und qualitativer Forschung in seiner Arbeit berücksichtigt hat. Genau dies soll der Schwerpunkt unseres Referates sein, währenddessen wir auch immer wieder versucht haben die Seminarteilnehmer durch Fragen und das Aufwerfen von Diskussionspunkten mit einzubeziehen, um somit Kurt Kohls Forschung besser einschätzen und beurteilen zu können.

Show description

Continue Reading →

15 Sports Myths and Why They’re Wrong by Rodney Fort,Jason Winfree

By Rodney Fort,Jason Winfree

In 15 activities Myths and Why they're Wrong, authors Rodney fortress and Jason Winfree follow sharp monetary research to bust one of the most frequent city legends approximately university athletics.
Each bankruptcy takes aside a standard false impression, exhibiting how the assumptions in the back of it fail so as to add up. castle and Winfree display how those myths perpetuate themselves and, eventually, how they serve a handful of strong parties—such as franchise proprietors, journalists, and players—at the price of the bigger neighborhood of activities enthusiasts. From the concept that workforce vendors and executives are inept to the suggestion that revenue-generating university activities pay for athletics that do not allure enthusiasts (and their cash), 15 activities Myths and Why they are Wrong strips down pervasive bills of the way our favourite video games functionality, permitting us to examine them in a brand new, extra proficient way.
Fort and Winfree argue that substituting the intuitive allure of emotionally charged myths with rigorous, educated causes weakens the ability of those tall stories and their tight carry at the activities we like. Readers will emerge with a clearer photo of the forces at paintings in the activities international and a greater knowing of why those myths matter—and are important of a takedown.

Show description

Continue Reading →

Six Centuries of Foxhunting: An Annotated Bibliography by M. L. Biscotti,Norman Fine

By M. L. Biscotti,Norman Fine

Hunting literature had its beginnings as early because the fourteenth century, while nobles hunted stag, undergo, fox, and different online game on horseback. As foxhunting grew in attractiveness, literary works that lined the game flourished, to boot.

In Six Centuries of Foxhunting: An Annotated Bibliography, M. L. Biscotti has compiled all books produced in nice Britain and the us that pertain to, or point out, foxhunting with hounds. prepared alphabetically through writer, greater than 2000 titles are incorporated. every one access beneficial properties information corresponding to position and 12 months of booklet, writer, ebook dimension, web page count number, illustrations, and binding. approximately each identify can also be annotated with an outline of the book’s contents, and biographical sketches are supplied for the main outstanding authors. Narratives, histories, illustrated works, verse, fiction, or even anti-hunting literature all have their position during this quantity.

Six Centuries of Foxhunting also good points greater than thirty photographs of publication covers and foxhunting illustrations. With appendixes that comprise writer, identify, and illustrator time strains, and separate writer and identify indexes, this accomplished bibliography is a important source for researchers, ebook buyers and creditors, and foxhunters.

Show description

Continue Reading →

Sport in South Asian Society: Past and Present (Sport in the by Boria Majumdar,J A Mangan

By Boria Majumdar,J A Mangan

A detailed research of activities' arrival, unfold and improve in colonial and post-colonial South Asia. a variety of articles addresses severe problems with nationalism, communalism, commercialism and gender in the course of the lens of recreation.


This booklet makes the purpose that the social histories of South Asian game can't be understood via easily taking a look at the heritage of the sport in a single province or zone. additionally, it demonstrates that it might be mistaken to appreciate recreation when it comes to the exigencies of the colonial state.


Drawing notion from C.L.R. James' recognized epigram, 'What do they understand of cricket who basically cricket know?' the findings recommend that South Asian game is sensible simply while it truly is put in the broader colonial and post-colonial context. The publication demonstrates that recreation not just affects politics and vice versa, yet that the 2 are inseparable. recreation is not just political, it truly is politics, intrigue, tradition and artwork. to disclaim this can be to denigrate the location of game in smooth South Asian society.


This quantity was once formerly released as a unique factor of The foreign magazine of the historical past of Sport.

Show description

Continue Reading →

Spielanalyse bei der WM 2014 in Brasilien. Deutschland vs. by Philipp Steinkamp

By Philipp Steinkamp

Studienarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich recreation - Sportökonomie, Sportmanagement, be aware: 3,0, Hochschule für angewandtes administration, ehem. FH für angewandtes administration Erding, Sprache: Deutsch, summary: Ist es in der Sportwelt möglich, die Leistung eines groups durch Spielbeobachtung zu steigern oder zu verbessern? Heutzutage ist es im game allgemein üblich, das Spiel oder das education zu beobachten und zu dokumentieren. Hierbei versucht guy Verbesserungsvorschläge für den individuellen Sportler beziehungsweise für eine komplette Mannschaft zu erlangen. guy spricht dabei von „Spielbeobachtung“. Jeder von uns kennt die vermeintlichen Experten, die zum Beispiel nach einem Fussballspiel versuchen, den Grund von Niederlage oder Sieg zu klären, sei es im pastime- oder Profibereich. Ein weiteres Beispiel sind oft die zur Halbzeit beziehungsweise nach Ende der Spielzeit eingeblendeten Statistiken über gewonnene Zweikämpfe, Ballbesitz, Torschüsse, Ecken, etc.. Die Bereitsetellung derartiger Kenngrößen wird mit der Digitalisierung des activities immer einfacher durchführbar. Kein Millimeter des Spielfelds bleibt heute bei einem Bundesligaspiel im Fussball unbeobachtet, dank modernster Kamera- und Videotechnik. Hierdurch entsteht die Möglichkeit der passiven examine nach einem Spiel, durch Studieren der Aufzeichnungen. „Räumlich-zeitliche Koordinaten aller Spieler und des Spielgegenstandes werden in Echtzeit erfasst, die Merkmale consistent with Bilderkennung automatisch registriert, eine Auswertung der Bild- und Beobachtungsinformationen ist sofort möglich“.1 guy muss additionally das Spiel nicht mehr mit eigenen Augen gesehen haben, um es analysieren zu können. Vor allem dem coach bietet es die Möglichkeit, im Nachhinein aus dem Spiel zu lernen, welches er nun aus einem anderen Blickwinkel betrachten kann.
Im weiteren Verlauf dieser Seminararbeit möchte ich versuchen das Gruppenspiel Deutschland vs. Ghana von der Weltmeisterschaft 2014 in Brasilien zu analysieren. Dabei gehe ich zuerst auf Vorinformationen ein, um erstmal einen groben Überblick darzustellen. Des Weiteren kümmere ich mich um die taktische Mannschaftsaufstellungen beider groups und versuche ein Spielerprofil aufzustellen, in dem ich die Stärken und Schwächen analysiere. Auch die ausgerichtete Spielanlage (ob eher defensiv oder offensiv), Auffälligkeiten bei criteria und irgendwelche Besonderheiten nehme ich in meine Spielbeobachtung mit auf. Abschließend möchte ich einen taktischen Vorschlag wagen, wie guy vielleicht hätte besser ins Spiel gehen können, um dieses zu gewinnen.

Show description

Continue Reading →

Guide to Fly Fishing Pyramid Lake: A Quick, Clear by Terry Barron,David Banks,Jeff Cavender

By Terry Barron,David Banks,Jeff Cavender

Pyramid Lake stands by myself as a world-class, trophy cutthroat fishery. This consultant delivers a brief, transparent knowing of the fundamental fly fishing details, historical past and history you want to fly fish this striking fishery. you are going to find out how to fly fish Nevada's such a lot outstanding lake. pictures, precise maps and illustrations make it easier to arrange, the way to get there and the place to fish for big Lahontan cutthroat trout. Use this advisor to plot your fly fishing journey or, take this consultant to Pyramid Lake for prepared reference.

Show description

Continue Reading →

Systematische Einflussmöglichkeiten Konkurrenz und by Mathias Teske

By Mathias Teske

Unterrichtsentwurf aus dem Jahr 2005 im Fachbereich game - Sportpädagogik, Didaktik, notice: 1,3, Universität Bielefeld (Fakultät für Psychologie und Sportwissenschaft), Veranstaltung: Tagespraktikum, five Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, summary: Der Block der Spielentwicklung steht im Zusammenhang mit der pädagogischen Perspektive „Wettkämpfen und Kooperieren“, welche ich später noch genauer, anhand des Lehrplans, beschreiben werde. Da kein spezielles Spiel als Lerngegenstand im Mittelpunkt steht, sondern ein eigenständiges Weiter- oder Neuentwickeln, ist die Möglichkeit offen, alle Fähigkeiten und Fertigkeiten, die ein Schüler besitzt, in das Spiel einfließen zu lassen. Das Spiel ist im Vorfeld weder durch Regelwerk noch durch andere Regeln beschränkt. Lediglich die in der Vorstunde besprochenen formellen und informellen Bedingungen, die ein Spiel als ein Spiel erkenntlich machen, können als Rahmen für die bevorstehende Aufgabe angesehen werden. Die wichtigsten Rahmenbedingungen lassen sich dabei mit der state of affairs der Konkurrenz und Kooperation in einem Sportspiel bezeichnen. Ebenso sind zwar Vorgaben wie Spielfläche, Anzahl der Spieler, Spielidee, Materialien, Behandlung des Spielgegenstandes, Verhalten zum Gegner und Spielende Dinge, die für ein Spiel charakteristisch sind und auf jeden Fall Beachtung finden müssen, aber gleichzeitig als stetig variabel und austauschbar angesehen werden können. Als Hilfe für die Entwicklung eigener Spiele steht den Schülern ein Spektrum an Variablen in shape einer Spielkartei zur Verfügung. Diese beinhalteten die verschiedenen Variablen, die austauschbar, aber gleichzeitig in ihrer shape und Funktion unerlässlich für die Entwicklung eines Spiels sind. Zu jeder Variablen/ Kategorie gibt es ca. 20 verschiedene Möglichkeiten, diese umzusetzen. Daher ist es nicht vorhersehbar, wie ein Spiel am Ende aussehen wird. Das Zusammenstellen der Möglichkeiten ist nahezu unerschöpflich und lässt im Hinblick auf die pädagogischen Perspektiven sowie den verschiedensten Inhaltsbereichen alle Möglichkeiten offen, jegliche Fähigkeiten und Fertigkeiten in das Spiel zu integrieren. Die eingebrachten Fähigkeiten und Fertigkeiten lassen auf das Niveau dieser schließen. Die Schüler wählen die Aktivitäten in ihren Spielen selbst und werden nur solche einbringen, die sie auch beherrschen. Ausgehend von einem homogenen Entwicklungsstand der Schüler lässt sich verallgemeinernd sagen, dass auch der relaxation des Klassenverbandes die Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler besitzen sollte, die das Spiel entwickeln.

Show description

Continue Reading →

Unconscious Scoring Deluxe: Dave Stockton's Guide to Saving by Dave Stockton

By Dave Stockton

With over half-hour of bonus tutorial video and dozens of photos, this Deluxe book can help you rating larger than ever.

In his bestselling placing guide, Unconscious Putting, Dave Stockton brought novice avid gamers to the options, suggestions, and psychological techniques he makes use of to aid travel avid gamers like Rory McIlroy, Phil Mickelson, and Annika Sorenstam locate rather a lot luck at the eco-friendly. Now, in Unconscious Scoring, Stockton completes that brief video game schooling through educating readers how one can utilize the photographs round the green—the top position to accomplish reduce scores. 

Simplicity is the main to Stockton’s extraordinary guide luck, and he breaks down the fast online game into components—low pictures and excessive shots—explaining either the approach and the context of ways and while the photographs could be used. He indicates how one can grasp the easy-to-understand fundamentals of these crucial chip pictures, bunker rescues, and pitches, and coaches readers on every thing from stance and grip to ball place and psychological technique. 

Illustrated with dozens of pictures and together with behind-the-scenes entry to how Stockton has helped revolutionize the video games of various journey gamers, Unconscious Scoring reveals the easy strategies that would remodel the sport of each player—whatever their handicap.

Show description

Continue Reading →